Anzeige

Läuse im Getreide

Agrartipp, 21.04.2016

Vor allem Weizen nun auf Lausbefall überprüfen.

Seit vergangener Woche finden sich regional Läuse in den Getreidebeständen. Für Bekämpfungsmaßnahmen bei Triticale, Gerste und Roggen ist es momentan noch zu früh, eine ernstzunehmende Gefahr durch die Läuse ist zur Zeit vor allem in den weit entwickelten Beständen auch nicht gegeben.

Bild: Achim Otto

Ein höheres Risiko einer ertragwirksamen Virenübertragung besteht aber in den weniger weit entwickelten Beständen, die sich noch in der Bestockungsphase befinden.

Kontrollieren Sie daher nun Ihre Getreide-, vor allem Weizenbestände auf Läuse. Ein starker Befall zeichnete sich auf einigen Schlägen an geschützten Waldrandlagen ab, in offenen Lagen war der Befall dagegen nur schwach.

(Quelle: Landwirtschaftskammer NRW)

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige