Anzeige

Meist wolkig, aber mild

Deutschland-Wetter, 11.11.2014

Morgen zieht zum Teil Regen auf

In der folgenden Nacht ist der Himmel verbreitet aufgelockert bis stark bewölkt. In Mecklenburg-Vorpommern ist es auch häufig noch locker bewölkt. Dazu fällt in der Norddeutschen Tiefebene hier und da etwas Regen oder Sprühregen, sonst bleibt es weitgehend trocken. Bis zum Morgen bildet sich stellenweise Nebel oder Hochnebel. Die Temperatur sinkt auf teils sehr milde 11 Grad in der Lausitz und bis 4 Grad am Odenwald.

frostfreie Nacht

 

Der morgige Mittwoch hält ebenfalls meist viele Wolken für uns bereit. In Norddeutschland bleibt die Wolkendecke überwiegend geschlossen, dabei bleibt es aber zumeist trocken. Im Südwesten und äußeren Westen ziehen dichte Wolken mit Regen auf. In den übrigen Landesteilen kann sich die Sonne zumindest hin und wieder mal zeigen und es bleibt dabei trocken. Die Temperatur steigt auf kühle 9 Grad am Pfälzer Wald und bis auf milde 15 Grad im Berchtesgadener Land.

meist viele Wolken

 

Wie sieht die Kurzfristprognose für die kommenden 2 Stunden aus?

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige