Anzeige

Erster Schnee in den Mittelgebirgen

Deutschland-Wetter, 12.11.2017

Glatte Straßen auch im Flachland

Nachmittags fällt in den Mittelgebirgen Schnee ab 500m. Es liegen 10-20 cm Schnee ab 800 m Höhe. Alle Mittelgebirge sind zumindest mit einer dünnen Schneedecke überzogen.

Hier unser Wetterpark in der Eifel in 700m Höhe:

Heute Abend bleibt es landesweit bedeckt und es fällt zeitweise Regen, zum Teil auch Schneeregen oder Graupel. Die Temperatur liegt bei 3 Grad in Eichsfeld und bis 12 Grad in München.

 

In der Nacht zum Montag fällt vor allem im Süden, aber auch im Osten gebietsweise Regen, Schneeregen oder Schnee, sonst ist es oft locker bis aufgelockert und zumeist trocken. Im Nordseeumfeld ist es oft stark bewölkt und es bilden sich hier einzelne Schauer. Die Temperatur sinkt auf 7 Grad in Wilhelmshaven und bis 0 Grad im Thüringer Becken. Es besteht zum Teil Straßenglätte durch Schnee oder überfrierende Nässe!

 

Am Montag halten sich über Sachsen und dem Süden der Republik meist dichte Wolken aus denen gebietsweise Regen, Schneeregen oder Schnee fällt. Im großen Rest der Bundesrepublik kann sich wiederholt die Sonne zeigen und es ziehen überwiegend nur lockere Wolkenfelder durch, dabei bleibt es von einzelnen Ausnahmen abgesehen auch trocken. Die Temperatur steigt auf 4 bis 9 Grad. Es besteht zum Teil Straßenglätte durch Schnee oder überfrierende Nässe!

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.  

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige