Anzeige

Schnee und Eis zum Abend

Deutschland-Wetter, 04.01.2016

Mildere Luft setzt sich durch

Nachmittags Schnee- und Eis an vielen Stellen in Deutschland. Mehr dazu auf der 2- Stunden-Prognose:

 

Heute Abend bleibt die Wolkendecke über der Nordosthälfte verschlossen und es fällt immer wieder Regen, Schneeregen oder Schnee, gebietsweise ist auch gefrierender Regen möglich, es besteht erhebliche Glättegefahr! Im Süden und Westen ist es oft locker bis aufgelockert, teils aber auch stark bewölkt, am Alpenrand ist etwas Regen oder Schneeregen möglich, sonst bleibt es meist trocken. Die Abendtemperatur liegt bei 6 Grad im Münsterland und um -5 Grad an der Müritz. An den deutschen Küsten weht teils starker Wind.

nasskalte Nordosthälfte

 

In der Nacht zum Dienstag fällt vor allem im Norden, aber auch im Osten zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee, zum Teil ist auch gefrierender Regen möglich. Auf den Straßen kann es vielerorts glatt werden! Über der Südhälfte des Landes ist es hingegen mehrheitlich locker oder aufgelockert bewölkt und trocken. Im Südwesten und im Alpenvorland ziehen aber meist dichte Wolken mit Regen, Schneeregen oder Schnee auf, dabei besteht ebenfalls Glättegefahr! Die Temperatur sinkt auf 5 Grad in Aachen und bis -5 Grad in Schwerin. An der See weht ein teils starker Wind.

teils Schnee, Schneeregen oder Regen

 

Hier die aktuelle Kratzprognose für den Morgen!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige