Anzeige

Tage zum Verkriechen

Deutschland-Wetter, 05.10.2017

Dieses Wochenende reißt sich kein Bein aus!

Nach Sturmtief "Xavier" am Donnerstag folgt ein herbstlich kühles und sehr wechselhaftes Wochenende.

Der insgesamt freundlichste der drei folgenden Tage wird noch der Freitag. Zwar fällt vor allem in der Nordosthälfte aus dichten Wolken teils kräftiger Regen, in den übrigen Landesteilen kann sich neben Schauern aber auch immer wieder mal die Sonne durchsetzen.

Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf nur noch Höchstwerte um 10 Grad C in Franken und um 14 Grad C in Emden.

 

Der Samstag bringt dann verbreitet dichte Wolken und Regen, einzelne Lichtblicke und die ein oder andere längere Trockenphase sind südlich des Mains am wahrscheinlichsten.

Die Temperaturen erreichen Werte um 10 Grad C im Thüringer Wald und um 15 Grad C am Oberrhein.

 

Am Sonntag wird der Regen in der Nordhälfte dann ein paar °C wärmer, an den Küsten kann sogar zeitweise mal die Sonne durchblitzen. Kühl, nass und grau ist es dagegen im Süden, hier erreichen die Temperaturen im Tagesverlauf weiterhin nur  Werte um 10 bis 13 Grad C.

Hier geht es zu unserem aktuellen Deutschlandwetter!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige