Anzeige

Winter wieder auf dem Rückzug?

Deutschland-Wetter, 03.01.2016

Der Wochenüberblick

Zum Start in die neue Wetterwoche ist es nur im Nordosten oft sonnig und trocken, im Osten ist es locker oder aufgelockert bewölkt und ebenso trocken, im übrigen Land ziehen dagegen dichte Wolken durch, die immer wieder Regen, Schneeregen oder auch Schnee bringen, dabei besteht Glättegefahr! Die Temperatur steigt auf -4 bis 7 Grad.

nasskalter Wochenstart

 

Am Dienstag zieht überwiegend starke Bewölkung durch, hier und da kann es auch mal auflockern. Es fällt jedoch zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee, dabei ist wiederum Glätte möglich! Die Temperatur steigt auf -2 bis 8 Grad.

Regen, Schneeregen oder Schnee

 

Am Mittwoch meist stark, hier und da aufgelockert bewölkt, im Norden meist trocken, sonst zeitweise Regen, teils auch Schneeregen oder Schnee, 1 bis 8 Grad.

Am Donnerstag zunächst teils aufgelockert, teils stark bewölkt und weitgehend trocken, im Tagesverlauf von Westen aufkommender Regen, 0 bis 10 Grad, im Westen und Norden starker Wind.

Am Freitag häufig heitere Abschnitte, teils dichte Wolken mit einzelnen Schauern, 3 bis 12 Grad. Im Norden und Westen teils stürmisch, an den Küsten Sturm.

Am Samstag oft stark, teils wechselnd bewölkt, gebietsweise Regen, 5 bis 11 Grad, im Norden und Westen teils windig.

Am Sonntag überwiegend stark bewölkt, einzelne Auflockerungen, gebietsweise etwas Regen, 4 bis 9 Grad, teils windig.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige