Anzeige

Ist denn schon Weihnachten?

Neue Energien, 15.11.2017

NABU bezeichnet neuen Gesetzesentwurf zur CO2-Reduzierung bei Neuwagen als „Geschenk an die Autoindustrie“

Vor allem der Verkehrssektor ist es, der vielen Umweltschützern Sorgen bereitet: In den vergangenen 25 Jahren haben sich die CO2-Emissionen im Verkehrssektor nicht verändert. Ein neuer Gesetzesentwurf zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes von Neuwagen der Europäischen Kommission enttäuscht erneut.

 Bild: Achim Otto

„Der Gesetzesentwurf lässt sich als vorgezogene Weihnachtsbescherung für die Autoindustrie bezeichnen“, schreibt der NABU am 8. November.

Laut NABU wurden nahezu allen Wünschen, die der Verband der Automobilindustrie in Brüssel angemeldet hat, entsprochen. Somit könne man das Ziel des deutschen Klimaschutzplanes, bis zum Jahr 2030 die Treibhausgasemissionen des Verkehrssektors im Vergleich zu 1990 um mindestens 40 Prozent zu reduzieren, niemals entsprechen. Vor allem im Angesicht der derzeitigen Klimakonferenz in Bonn sei dieser Entwurf „blanker Hohn“. 

  Sarah Bertram
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige