Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 13.10.2012

ÖSTERREICH

Die Autobahnen und Hauptdurchzugsstrecken sowie die Berg- und Passstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.


SCHWEIZ

Die Zufahrten zu den Straßentunnels und Autoverladestationen sowie die Berg- und Passstraßen sind frei befahrbar.

Der Albulapass ist schneebedeckt.


Der Splügenpass ist nachts von 22:00 bis 07:00 Uhr gesperrt.


ITALIEN

Die Brennerautobahn und die übrigen Hauptdurchgangsrouten sind ungehindert befahrbar, ebenso die Berg- und Passstraßen.


FRANKREICH

Die Berg- und Passstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.
  Quelle:ADAC
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige