Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 19.06.2006

Österreich:
Die Autobahnen und Hauptdurchgangsstraßen wie auch die Berg- und Passstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.


Schweiz:
Die Gotthardautobahn A 2 bleibt zwischen Amsteg und Wassen wegen Felssturzgefahr voraussichtlich bis zum 08. Juli gesperrt, ebenso die parallel verlaufende Kantonsstraße H2. Vorsorglich geschlossen bleibt auch der St. Gotthard-Tunnel. Autofahrer sollten nur großräumig über die San Bernardino-Route A 13, die Lötschberg-Autoverladung und den Simplon-Pass oder die Westschweiz und den Großen St. Bernhard-Tunnel ausweichen.

Die übrigen Zufahrten zu den Straßentunnels und Autoverladestationen sowie die Pässe sind ungehindert befahrbar.


Italien:
Die Autobahnen und Hauptdurchzugsstrecken sowie die Berg- und Passstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.


Frankreich:
Die Berg- und Passstraßen sind frei befahrbar.


Quelle: ADAC München



  Oliver Hellkötter
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos