Anzeige

Schimmel und Ambrosia

Pollenflug, 05.10.2014

Wie hoch sind die Belastungen?

Noch immer steigen die Sporenbelastungen vor allem da an, wo zur Zeit landwirtschaftliche Flächen bearbeitet werden.

Alternariasporen fanden sich bei unseren Messungen in der hohen Eifel sogar dort, wo nur Grünland bearbeitet wurde.


Feuchtwarmes Wetter wird weiterhin anhalten. Bis weit in die nächste Woche gibt es daher Sporenbelastungen


Pollen sind derzeit dagegen kaum in den Fallen zu finden. Nur vereinzelt tauchen Ambrosiapollen auf. Die Windrichtung (Südwest) verhindert glücklicherweise auch einen möglichen Ferntransport der Pollen.

Hier geht es zu den Pollenflugvorhersagen für Ihre Region!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos