Anzeige

Pollenflug startet schon wieder

Pressemitteilung, 05.01.2015

In den nächsten Tagen steigen die Temperaturen. Und damit wird die beschwerdefreie Zeit für Allergiker enden.

Zum Wochenende (10./11. Januar 2015) dreht die Luftströmung über Deutschland und es kommt in der nächsten Woche wärmere Luft zu uns. Der Wetterdienst Donnerwetter.de rechnet deshalb damit, dass schon bald die ersten Hasel- und Erlenpollen in der Luft sein werden. „Ab Mitte Januar könnten die Konzentrationen bereits so hoch sein, dass sie bei Allergikern die ersten Symptome auslösen“, sagt Dr. Karsten Brandt.

1997 gehörten die Bonner Meteorologen zu den Ersten, die Pollenflug-Vorhersagen im Internet veröffentlichten. Seitdem wurden die Allergie-Prognosen ständig verfeinert. Seit Jahren zählen die Prognosen auf donnerwetter.de mit der Angabe der Belastungen im Tagesverlauf und dem Blühverlauf für die nächsten Wochen von über 25 Allergenen weltweit zu den ausführlichsten Pollenflug-Prognosen.

„Durch den bisher sehr milden Winter ist die pollenfreie Zeit immer kürzer geworden“, erklärt Dr. Karsten Brandt. „Mit den Ambrosiapollen, die teilweise noch im Oktober und November fliegen und den Hasel- und Erlenpollen schon zur Mitte Januar, sind inzwischen 10 bis 11 Monate lang Pollen in der Luft“.

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige