Anzeige

Drei Tropenstürme im Indischen Ozean

Satellitenbild, 08.02.2008

Zwischen Madagaskar im Westen und Australien im Osten haben sich in etwa 15 Grad südlicher Breite auf dem Indischen Ozean gleich drei Tropenstürme gebildet. Bei zwei von ihnen existiert auch ein Auge ('Ivan', 'Hondo'). Während der Tropensturm mit dem Codenamen '17S' bei Australien Windgeschwindigkeiten von 65 km/h und in Spitzen bis 85 km/h aufweist, erreicht 'Ivan' 95 km/h im Mittel sowie 130 km/h in Spitzen, Tropensturm 'Hondo' sogar 222 km/h im Mittel und in Spitzen 270 km/h. Damit wird 'Hondo' als Kategorie 5-Sturm (nach der Saffir-Simpson-Skala) als Zyklon eingestuft. Alle drei Stürme befinden sich weit weg von bewohnten Gebieten, allenfalls der schwache Tropensturm '17S' könnte sich langsam auf Australien zubewegen. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  Simon Trippler
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige