Anzeige

Kälteeinbruch in Südamerika

Satellitenbild, 17.07.2005

Eine Kaltfront, deren Bewölkung gut zu erkennen ist, hat sich östlich der Anden nordwärts bewegt. Auf ihrer Rückseite ist es mit etwa 10 bis 15 Grad um etwa 15 Grad kälter als auf ihrer Vorderseite.
  Michael Kienzle
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige