Anzeige

Starke Unwetter im Süden Frankreichs

Spezial, 04.10.2015

Teils sintflutartiger Regen

Auf dem Satellitenfoto von Samstag Nachmittag ist über dem Süden Frankreichs und an der Grenze zu Italien eine ausgeprägte Schauer- und Gewitterzelle zu sehen. Hier kam es am Nachmittag und Abend vielerorts zu teils schweren Unwettern mit teils sintflutartigen Regengüssen, Hagel und sogar Sturmböen.

Unwetterzelle über Südfrankreich

 

In einzelnen Ortschaften fiel innerhalb weniger Stunden soviel Niederschlag wie gewöhnlich in etwa zwei Monaten, dadurch wurden zahlreiche Straßen und auch ganze Orte überflutet. Die Fluten riesen dabei zum Teil Autos und andere schwere Gegenstände mitsich. Insgesamt forderte das Unwetter nach offiziellen Angaben mindestens sechzehn Menschenleben, drei Menschen werden jedoch noch vermisst. Alleine im Ort Mandelieu-la-Napoule an der Côte d'Azur starben fünf Menschen als sie offenbar versuchten ihre Autos in Sicherheit zu bringen.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige