Anzeige

Aktuell lediglich in Südostbayern vereinzelt etwas Schneegriesel

Agrartipp, 15.01.2018

Radarbild von Montag, 15.01.2018 um 00.50 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell nur im Südosten Bayerns ein schwaches Signal mit leichtem Schneegrieseln. Sonst ist der Himmel über dem Westen Deutschlands meist sternenklar, im Osten überwiegend wolkenverhangen. Vereinzelt halten sich Nebelfelder.

Heute zieht mit spürbar auffrischendem Südwestwind ein Niederschlagsgebiet ins Land, welches am Abend die südlichen und östlichen Landesteile erreicht. Vor allem im Osten und auf den Gipfeln der Mittelgebirge kann es schneien. Die Mengen liegen dabei zwischen 5 und 10 Liter pro Quadratmeter.

Danach geht es ziemlich durchwachsen weiter. Bei nass-kalten Temperaturen fällt teilweise Regen oder Schnee mit täglichen Mengen zwischen 5 und 20 Liter pro Quadratmeter, regional auch noch mehr, örtlich kann es auch blitzen und donnern, lediglich im Nordosten bleibt es am Mittwoch überwiegend trocken, phasenweise wird es sehr windig, am Donnerstag drohen Sturm und Orkanböen! Im Bergland können bis zum Wochenende größere Neuschneemengen fallen. Aufgepasst, die Pegel an Bächen und kleineren Flüssen können wieder spürbar anschwellen.

 

 

 

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos