Aktuell vor allem im Süden noch häufige teils gewittrige Regengüsse

Agrartipp, 11.07.2017

Radarbild von Dienstag, 11.07.2017

Das Radarbild zeigt aktuell im Süden noch zum Teil kräftige Schauer- und Gewittersignale. Sonst gehen vor allem im östlichen NRW, in Teilen von Niedersachsen sowie im Nordseebereich noch örtliche Schauer nieder, vereinzelt auch mit Blitz und Donner.

Heute gehen weitere Schauer nieder, die jedoch nur noch örtlich auftreten und nicht mehr so ergiebig ausfallen.

Am Mittwoch fällt vor allem in der Nordwesthälfte wieder teils kräftiger Regen mit Mengen von örtlich über 25 Liter pro Quadratmeter. Auch sonst nehmen Schauer wieder zu, vereinzelt auch mit Blitz und Donner. Dabei ist es mäßig-warm bis warm.

Nach einer kurzen Wetterberuhigung am Donnerstag, überquert uns am Freitag eine weitere Schauerstaffel von Westen mit örtlichen Gewittern.

 

 

Das Deutschland-Wetter in der 2-Stunden-Prognose finden Sie hier!

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Nie dürft ihr so tief sinken, aus dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

    Erich Kästner