Anzeige

Der Sommer auf Zick-Zack-Kurs

Agrartipp, 12.07.2016

Beständigkeit ist ihm wohl fremd

Hohe Niederschlagsmengen, aufgeweichte Böden und hoher Infektionsdruck durch Pilzkrankheiten haben die Landwirte in den vergangenen Wochen regelmäßig aufstöhnen lassen. Doch nun brachten zumindest das Ende der letzten Woche sowie weite Strecken des Wochenendes vorübergehend die langersehnte Besserung bzw. Abtrocknung.

In weiten Teilen Deutschlands und insbesondere in der Südhälfte lag die Verdunstungmenge zum Teil deutlich über der Niederschlagsmenge und ermöglichte dadurch ein Abtrocknen der Äcker und Felder. Viele Landwirte nutzten die Trockenphase und führten längst überfällige Arbeiten, wie beispielsweise die nächste Mahd, durch.

Doch als wären die Landwirte in diesem Jahr nicht schon genug Leid gewöhnt, setzten ab Sonntag Nachmittag von Nordwesten her neue Schauer und Gewitter ein. Tschüss Trockenheit! Stattdessen werden bis Donnerstag weitere Regenfälle erwartet, die vor allem im Süden auch äußerst ergiebig ausfallen können. Um den Zick-Zack-Kurs dieses Sommers dann endgültig perfekt zu machen, erwartet uns dann spätestens zum Wochenende wieder eine Wetterbesserung.

In diesem Sommer ist wohl nur eins gewiss, dass nämlich nichts gewiss ist.

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos