Anzeige

Februar viel zu nass!

Agrartipp, 23.02.2016

Kleiner Monat, große Niederschläge

Es ging, und geht noch immer, auf und ab in diesem Februar 2016. Und auch, wenn bis zum Monatsende noch eine Woche Zeit bleibt: In seiner Bilanz wird der Februar für Deutschland höchstwahrscheinlich zu mild und zu sonnenarm ausfallen.

Über eines konnte man sich in diesem Monat wohl nicht beschweren: Dass er zu trocken war.

Vor allem in den Mittelgebirgen sammelte der Februar bislang hohe Niederschlagsmengen an - so auch am donnerwetter.de-Wetterpark in der Eifel.

Tagesniederschlagsmengen Bonn / Eifel zwischen dem 01. und 20.02.2016

Hier, auf knapp 700 Höhenmetern, fielen zwischen dem 01. und dem 20.02.2016 über 176 Liter Niederschlag pro Quadratmeter.

An unserer Wetterstation in Bonn waren es im gleichen Zeitraum immerhin noch 57 l/m².

Zum Vergleich: Im Jahr 2015 betrug die in Bonn gefallene Niederschlagsmenge in diesem Zeitraum 11,3 l/m² - also etwa ein Fünftel des diesjährigen Wertes. In der Eifel war es 2016 sogar mehr als das Siebenfache (01.-20.02.2015: 23,7 l/m²)

Das langjährige Februarmittel liegt  beim Niederschlag in Deutschland übrigens bei 49 l/m².

Auch die Daten unseres Benetzungsschreibers aus den vergangenen Tagen zeigten erhöhte Werte bei der Benetzungsdauer an.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos