Anzeige

Feuchtes Juli-Ende, heißer August-Beginn

Agrartipp, 06.08.2015

Zuckerrübe: Befallsdruck steigt stark an.

Nachdem Ende Juli teilsweise ergiebige Niederschläge zu verzeichnen waren, weisen alle Prognosemodelle auf einen möglichen Befall pilzlicher Blattflecken hin.

Die sommerliche Wärme in dieser Woche könnte das Fortschreiten des Plizbefalls weiter begünstigen. Um einen optimalen Behandlungstermin nicht zu verpassen, sollten Zuckerrübenbestände nun regelmäßig und eingehend untersucht werden.

Mit dem Monatswechsel wurde auch die Bekämpfungsschwelle von 5 auf 15 % Befallshäufigkeit (15 von 100 Blättern des mittleren Kranzes zeigen Befall) angehoben.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos