Anzeige

Infiziere dich nicht!

Pflanzenschutz, 05.05.2017

Krautfäule noch nicht sehr verbreitet

Aufgrund der kühlen und eher trockenen Witterung in diesem Jahr ist der Krautfäuleinfektionsdruck bei der Kartoffel in diesem Jahr ungewöhnlich gering. Normalerweise steigt dieser dank der kleinklimatischen Bedingungen und des frühen Auflaufs unter Folienabdeckungen bereits deutlich früher im Jahr an.

Gefährdet sind aktuell allerdings Bestände, die durch Frostschutzberegnungen vernässt wurden oder deren Blätter in Kontakt mit beregnetem Vlies standen. In diesen Fällen empfiehlt die Landwirtschaftskammer NRW eine Abdeckung der Folien, um die Bestände mit systemischen Fungiziden zu behandeln und anschließend wieder zu bedecken. Auch bei Frostschäden ist eine zeitnahe Behandlung unabdingbar, um eine Infektion der offenen Wunden zu verhindern.

Um Resistenzen zu vermeiden, sollten einige Fungizide nur einmalig angewendet werden. Auch bei sporulierenden Beständen muss die Auswahl des Fungizids entsprechend angepasst werden.

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos