Anzeige

Klimawandel und Weiße Weihnachten

Agrartipp, 03.12.2015

2080: Nur noch alle 50 Jahre Schnee an den Feiertagen?

„Gibt es in diesem Jahr Weiße Weihnachten?“ - Es gibt wohl keine andere Wetterfrage, die Meteorologen so häufig gestellt wird wie diese.

Kein Wunder, gehört selbst für Wintermuffel zu einem perfekten Weihnachtsfest auch ausreichend Schnee.

Dabei ist ein weißes Weihnachtsfest in den meisten Regionen Deutschlands eher die Ausnahme als die Regel: In Norddeutschland liegt nur in jedem sechsten Jahr an mindestens einem der Feiertage Schnee, im Westen sogar nur in jedem zehnten Jahr. Im Süden ist es immerhin in jedem zweiten bis dritten Jahr weiß.

Noch, muss man an dieser Stelle sagen...

Wahrscheinlichkeit für Weiße Weihnachten im Zeitraum 2000-2020

 

Denn die Klimaerwärmung wird auch an unserem Wunschbild einer Weißen Weihnacht kräftig zehren. So würde bis 2100 bei einer weiteren Erwärmung des Klimas die Wahrscheinlichkeit auf ein weißes Weihnachtsfest in ganz Deutschland dramatisch fallen.

Entlang der Küsten würde sie bei unter 2% liegen, im Nordwesten unter 10% und im Osten und der Mitte bei höchstens 20%. Am höchsten wäre sie im Alpenvorland, wo immerhin noch in jedem dritten Jahr Schnee liegen bleiben könnte.

Nie wieder Weiße Weihnachten? Ein weiterer Grund also, sich dem fortschreitenden Klimawandel anzunehmen!

 

Wahrscheinlichkeit für Weiße Weihnachten im Zeitraum 2080-2100
 

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos