Anzeige

Neuer Regen und neue Schauer

Agrartipp, 04.05.2017

Radaranlyse für Donnerstagmorgen

Das Radarbild zeigt aktuell einen Streifen über der Mitte mit gebietsweise leichten bis mäßigen Regensignale. Im südlichen Baden-Württemberg und im Allgäu halten sich noch einzelne Schauerechos. Von Polen und Tschechien zieht in den nächsten Stunden ein Regengebiet in den Nordosten herein.

Heute fällt im Norden Dauerregen. Dabei sind Niederschlagsmengen zwischen 5 und 20 Liter / m² zu erwarten. Im nördlichen Schleswig-Holstein bleibt es aber wahrscheinlich trocken. Sonst bilden sich tagsüber wieder örtliche Schauer und einzelne Gewitter. Hierbei sind in der Regel Mengen zwischen 2 und 10 Liter / m² zu erwarten, stellenweise aber auch mehr.

Am Freitag werden die Niederschläge vorübergehend seltener und auch schwächer.

 

 

Unser aktuelles Deutschland-Wetter finden Sie hier!

 

 

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos