Anzeige

Probleme im Rübenbestand

Agrartipp, 17.09.2017

So bleibt Rübe gesund

Wechselnde Wetterbedingungen mit sommerlich warmen Temperaturen verbunden mit Niederschlägen und starker Taubildung führten zu Blattkrankheiten im Rübenbestand. Pilzliche Blattflecken spielen aber bei einem späten Zeitpunkt keine große Rolle in der Ertragsbildung. Ungeschützte Flächen sollten aber noch einmal kontrolliert und wenn nötig nochmals nachbehandelt werden um den Schutz aufrecht zu erhalten.

 

Aktuell kommt es außerdem zu Gelbfärbungen der Blätter im Bestand. Das kann unterschiedliche Ursachen haben: Blattalterung, Nährstoffmangel, Stickstoffmangel und Trockenheit, Schadorganismen oder Spinnmilben sowie durch Bisse von Weich- und Blindwanzen.

 

Jedoch laut den neusten Prognosewerten des Zuckerertragsergebnisses kann bald von einem neuen Rekordjahr der Zuckerrübe seid 2014 gesprochen werden, welches allerdings noch von den zukünftigen Witterungsbedingungen abhängig ist.

  Carolin Gilgenbach
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos