Anzeige

Regenradar: Nass von der Nordsee bis an die Alpen

Agrartipp, 13.06.2016

Niederschläge fielen teilweise auch kräftig aus

Der gestrige Sonntag lässt sich durchaus als verregnet bezeichnen. Zwar zeigte sich vielerorts im Tagesverlauf auch kurz mal die Sonne, Wolken und Regen dominierten jedoch die meiste Zeit.

Von den Küsten bis an die Alpen regnete es beinahe allerorts. Im südlichen Niedersachsen, im Raum Frankfurt, in Teilen Frankens und in der südlichen Pfalz fielen diese Niederschläge zum Teil auch wieder kräftig aus. Lokal kamen Regenmengen bis zu 50 Liter pro Quadratmeter zusammen.

Trocken blieb es hingegen nur an sehr wenigen Orten. Die besten Chancen bestanden dabei an der Grenze zu Polen und in den Alpen rund um Garmisch-Partenkirchen.

 

Hier sehen Sie das aktuelle Deutschland-Wetter!

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos