Anzeige

Regenradar: Nass vor allem in den Morgenstunden

Agrartipp, 30.06.2016

Nur im Süden vielerorts trocken

Am Mittwoch zogen in der ersten Nachthälfte teils kräftige Schauer über Deutschland hinweg. Vor allem nördlich des Main wurde es nass. In der Regel fielen dabei jedoch nicht mehr als 15 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, nur an wenigen Orten waren es mehr als 20 Liter.

Auch im weiteren Tagesverlauf überquerten wieder einzelne Schauer das Land. Diese fielen jedoch meist nicht sehr ergiebig aus.

In weiten Teilen Süddeutschlands, vor allem in Baden, Schwaben und einem Großteil von Bayern, blieb es den ganzen Tag über trocken.

Erst gegen Abend zogen von Westen her wieder neue kräftige Schauer gen Deutschland. Diese erreichten jedoch Deutschland erst in der zweiten Nachthälfte zu Donnerstag.

 

Das Deutschland-Wetter in der 2-Stunden-Prognose finden Sie hier!

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .