Anzeige

Regenradar: Schaurig und regnerisch

Agrartipp, 29.07.2016

Schwere Regenfälle im Münsterland

Am gestrigen Donnerstag zogen erneut viele dunkle Wolken mit teils lang anhaltendem Regen über das Land. Durchweg trocken blieb es nur in wenigen Ausnahmefällen im Schwarzwald und in Teilen Schleswig-Holsteins, Mecklenburg-Vorpommerns, Sachsens und Bayerns.

Bereits ab dem frühen Morgen zogen von Westen mehrere Regenbänder auf und es regnete zuerst in der Westhälfte und später auch im Nordosten des Landes zum Teil auch lang anhaltend.

Ab dem Mittag bildeten sich dann im Süden des Landes in wärmer werdender Luft einige teils kräftige Schauer und Gewitter. Dabei stieg die Niederschlagsmenge landesweit jedoch selten auf mehr als 10 Liter pro Quadratmeter an. Lediglich im Münsterland kamen bei einem Unwetter am Abend lokal bis zu 50 Liter Niederschlag zusammen.

 

 

Hier finden Sie das aktuelle Deutschlandwetter!

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos