Anzeige

Sicherheit in der Forst- und Landwirtschaft

Agrartipp, 03.12.2016

Unfall- und Todeszahlen weiter rückläufig

Vor kurzem veröffentlichte die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau ihren jährlichen Präventionsbericht. Demnach sind die Unfallzahlen im Vorjahr um rund 8 Prozent gegenüber dem Jahr 2014 gesunken.

Insgesamt wurden der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft im Jahr 2015 80.825 Unfälle gemeldet, im Jahr 2000 waren es noch knapp 137.000. Auch die Zahl der tödlichen Unfälle ist auf ein Tief von 140 gesunken. Die meisten Unfälle geschehen in der Tierhaltung sowie bei der Wald- und Forstarbeit.

Bernd Schulte-Lohmöller, Vorsitzender des Präventionsausschusses der SVLFG, führt diesen Rückgang in einem Interview mit top agrar vor allem auf das gestiegene Sicherheitsbewusstsein und erfolgreiche Aufklärarbeit seiner Mitarbeiter zurück.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos