Anzeige

Starke Verunkrautung möglich

Agrartipp, 13.06.2015

Wildrüben mit Hacke zu Leibe rücken.

Wildrüben, die nun außerhalb der Reihen auffindbar sind, sollten unbedingt bekämpfenden Maßnahmen unterzogen werden, da sie auf den Rübenflächen eine starke Verunkrautung bewirken können.

Werden Wildrüben über wenige Jahre hinweg nicht bekämpft, kann im Schlimmstfall die Fläche für den Anbau von Zuckerrüben nicht mehr verwendet werden.

Bevor der Einsatz von Glyphosat in Betracht gezogen wird, sollte die Bekämpfung kleinerer Nester zunächst mit einer Handhacke erfolgen. Bei größeren Flächen empfiehlt sich der mitunter mehrmalige Einsatz einer Maschinenhacke.

Eine Behndlung mit Glyphosat erzielt häufig nicht nur mäßige Ergebnisse, sondern kann auch zu einem Verlust der nicht wilden Rüben führen.
 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos