Anzeige

Staubtrocken

Agrartipp, 30.06.2017

Kartoffel wird teurer

Die Hitze macht der Frühkartoffel zu schaffen. Es kommt zur Verzögerung der Ernte, da das Wachstum der Kartoffeln durch die Hitze eingeschränkt wird. Fleißig wird bewässert damit die Ertäge nicht zu sehr sinken.

Durch kurzen Starkregen wird den Pflanzen aber leider nicht geholfen, da dieser oberflächlich verläuft oder in Rissen im ausgetrocketen Boden versickert, jedoch nicht an die Wurzeln gelangt.

Die permanente Bewässerung ist also notwendig, kostet den Bauern aber Einiges an Geld. Heißt die Preise für den Verbraucher werden auch in die Höhe schießen.

Knollen werden laut Landwirten kleiner und qualitativ schlechter ausfallen, außerdem wird die Ernte durch den trockenen Boden erschwert.

Allerdings ist bei diesen Temperaturen das Risiko von Krautfäule (Phytophthora) eher gering. Somit muss nicht so viel gespritzt werden.

 

Weierhin hoffen die Landwirte auf Regen.

  Carolin Gilgenbach
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .