Anzeige

Und das vor Weihnachten!

Agrartipp, 26.11.2014

Geht uns bald die Schokolade aus?

Hiobsbotschaften vor Weihnachten: Unserem Erdball gehen langsam die Kakaoreserven aus, dementsprechend stiegen innerhalb eines Jahres die Kakaopreise um 13 %.

Bereits im Juni dieses Jahres berichteten wir über den steigenden Preistrend.

Die Ursachen für den Preisanstieg sind vielschichtig. Zum einen verlangen asiatische Länder, hier allen voran China, zunehmend nach dem braunen Gold. Hinzu kommen fehlende Investitionen in den Anbau von Kakaopflanzen.

In einem Jahr sind die Preise für Kakao um 13 % gestiegen.
- Bild: Copyright © Michael Mertens

Viele Kakaobäume erwirtschaften aufgrund ihres hohen Alters nur noch mäßige Erträge, neue Bäume brauchen mindestens fünf Jahre Zeit, um eine lohnende Ernte abzuwerfen.

Zudem sind Kakaobäume hochgradig wetter- und krankheitsempfindlich; nur 2/3 der weltweiten Kakaoerträge kann "krankheitsfrei" geerntet und weiterverarbeitet werden.

Schokoladenfans müssen vor Weihnachten allerdings nicht mehr mit einem erheblichen Preisanstieg, oder schlimmer noch dem Verschwinden, ihres Lieblingsnahrungsmittels rechnen.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos