Anzeige

Unkrautwetter

Agrartipp, 12.09.2017

Wie sieht es auf den Feldern aus?

Aufgrund unterschiedlichster Niederschläge in der Bundesrepublik fällt das Unkrautrisiko sehr verschieden aus. Die Werte schwanken zwischen 10 und 50 mm Regen.

Verschlämmungen tauchen auf noch frischen Saaten nach Starkregen auf. Außerdem sollte auf den Herbizideinsatz bei noch nicht absehbarer Entwicklung von Beständen verzichtet werden.

 

  Carolin Gilgenbach
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos