Anzeige

Von Südwest nach Nordost ziehende Niederschläge

Agrartipp, 25.11.2017

Radarbild von Samstag, 25.11.2017 um 00.40 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell von Südwest nach Nordost wandernde Niederschlagssignale. Vor allem von Rheinland-Pfalz, über Hessen und Thüringen bis nach Sachsen fällt Regen. Sonst ist der Himmel über Deutschland häufig wolkenverhangen und nur im Norden zeigen sich die Sterne. Hier haben sich auch teils zähe Nebelfelder gebildet. Die Temperaturen liegen aktuell zwischen 0 Grad in Itzehoe und milden 12 Grad in Freiburg.

Heute zieht von Frankreich weiterer Niederschlagszone diagonal über unser Land hinweg. Gebietsweise können dabei zwischen 10 und 25 Liter pro Quadratmeter fallen. Da die Temperaturen spürbar zurückgehen, kann der Regen in der Südhälfte zum Abend in Lagen oberhalb von 300 bis 500 m in Schnee übergehen. Nur im Nordwesten bleibt es abgesehen einzelner Schauer trocken.

Am Sonntag gibt es eine Wetterberuhigung mit nur einzelnen Regen- Schnee(regen)- und Graupelschauer.

In der neuen Woche ziehen von Nordwesten weitere Niederschlagsstaffeln über unser Land hinweg. In den Bergen fällt überwiegend Schnee.

 

 

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos