Anzeige

Von Westen aufziehender Niederschlag

Agrartipp, 22.01.2018

Radarbild von Montag, 22.01.2018

Das Radarbild zeigt aktuell die Signale des im Westen angekommenen Niederschlagsgebietes. Dabei fällt teilweise Schnee, teilweise auch schon Regen. Sonst ist der Himmel über Deutschlands überwiegend wolkenverhangen, nur örtlich zeigen sich die Sterne. Stellenweise haben sich Nebelfelder gebildet.

Heute fällt zunächst verbreitet Regen und Sprühregen, im Norden und Osten auch noch Schnee. Dabei sind im Schwarzwald Mengen von über 20 Liter pro Quadratmeter zu erwarten, sonst meist nur zwischen 5 und 10 Liter pro Quadratmeter. In Verbindung mit der Schneeschmelze in den Bergen Südwestdeutschlands kann sich die Hochwassersituation am Rhein und seinen Nebenflüssen insgesamt noch etwas verschärfen.

Am Dienstag und Mittwoch fällt allerdings nur noch gebietsweise Regen oder Sprühregen mit täglichen Mengen unter 10 Liter pro Quadratmeter.

Ein intensiveres Regengebiet scheint uns dann wieder am Donnerstag zu überqueren.

 

 

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos