Anzeige

Alter nur nebensächlich

Fit bei jedem Wetter, 23.12.2020

Diabetes Typ 2: Dieser Faktor erhöht das Erkrankungsrisiko um bis zu 70%!

Etwa sechs Millionen Menschen leben in Deutschland mit Diabetes; der Großteil - etwa 90% - sind dabei von Diabetes Typ 2 betroffen.

Früher galt Diabetes Typ 2, welcher aufgrund einer Insulinresistenz der Körperzellen für einen dauerhaft erhöhten Blutzuckerspiegel sorgt, als typische Alterskrankheit. 

In der Gegenwart erkranken aber auch immer mehr jüngere Menschen an Diabetes mellitus.

Zwar spielt auch weiterhin das Alter beim Erkrankungsrisiko eine Rolle; anders als früher gehen Experten aber mittlerweile davon aus, dass Alter und genetische Vererbung (z. B. bereits erkrankte Eltern und Geschwister) nur zu 20-25% das Risiko steigern, selbst an Diabetes Typ 2 zu erkranken.

Eine deutlich höhere Gefahr geht dagegen von der körperlichen Konstitution, genauer gesagt dem Bauchumfang, aus.

Menschen mit einem Taillenumfang von über 100 cm sind einem bis zu 70% höheren Risiko ausgesetzt, im Alter am Typ 2 zu erkranken. Und auch die Körpergröße spielt eine Rolle, denn kleine Menschen neigen eher zur Diabetes als große.

Weitere Faktoren, die die Gefahr einer Diabeteserkrankung erhöhen: Der übermäßige Genuss von Fleisch und Nikotin. Wer gerne Kaffee trinkt, braucht sich dagegen keine Sorgen zu machen. Im Gegenteil: Kaffeekonsum lässt das Diabetesrisiko sogar schrumpfen.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos