Anzeige

Eine Jacke für alle Fälle

Fit bei jedem Wetter, 14.03.2018

Früher eine Jacke fürs einfach Volk, heute ein unersetzbares Kleidungsstück im Frühling.

Jeder kennt das Dilemma der Kleidungswahl, welches uns vor allem im Frühling und Herbst ereilt.

Man steht morgens auf, guckt nach draußen und weiß trotzdem nicht, was man anziehen soll. Das Thermometer zeigt niedrige Temperaturen an, doch die milden Werte, die gestern der Wetterbericht für die Mittagspause angekündigt hat, schwirren noch im Hinterkopf. Morgens Eiskratzen und bibbern bei Minusgraden, mittags Kaffee in der Sonne und haarscharf am Sonnenbrand vorbei: Herzlich willkommen im Frühling!

Das Hadern mit der Kleidungsfrage ist um diese Jahreszeit mehr als nachvollziehbar. Der Winter will auch kleidungstechnisch endlich abgelegt werden, Mütze und Winterjacke sollen lieber gestern als heute tief im Schrank verschwinden. Das voreilige Ausmustern der Winterklamotten wird dann in vielen Fällen mit frieren und Gedanken wie "Ich hätte heute doch noch eine Kleidungsschicht mehr anziehen sollen" bezahlt.

Eine elegante Lösung für Jahreszeiten, die weder Winter noch Sommer sein wollen, ist die Jacke für alle Fälle: Die Übergangsjacke!

Vor allem im Frühling und Herbst sind Übergangsjacken nicht mehr wegzudenken.
Bild: Achim Otto

Nicht zu dünn und nicht zu dick, hat es die Übergangsjacke als modische Erscheinung erst im 20. Jahrhundert in die Modewelt verschlagen. Früher galt sie als Alternative für das einfache Volk, welches sich keinen langen Mantel leisten konnte. Heute ist sie im Frühling und Herbst die Problemlösung der Kleiderfrage schlechthin.

Doch auch beim Allround-Talent Übergangsjacke sollte der potentielle Träger auf einige Dinge achten; etwa, dass sie sowohl atmungsaktiv als auch wasser- und winddicht ist. Bei der Anprobe sollte man sich wohl fühlen und auch ruhig ein paar Turnübungen wagen: Beim Bücken, Hinsetzen und Strecken findet man am besten heraus, ob die Jacke richtig und bequem sitzt.

Die optimale "Trage-Temperatur" des Übergangsjäckchens liegt übrigens bei 12 bis 15 °C - bei Kindern dürfen es auch ruhig ein paar °C mehr sein.

Wir wünschen weder zu warme noch zu kalte Stunden mit Ihrem neuen Kleidungsstück!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos