Anzeige

Grün ist der Neid, violett die Arroganz

Fit bei jedem Wetter, 11.02.2020

Wir bringen etwas Farbe in diesen eher grauen Tag!

Das bunte Erblühen des Frühlings in seiner vollen Pracht lässt noch ein wenig auf sich warten - und auch die Sonne hat es am heutigen Montag nicht leicht.

Höchste Zeit also, den Tag ein wenig in Farbe zu hüllen!

Jeder hat sie: Eine Lieblingsfarbe. Doch wie kommt man dazu, etwa grün schöner als rot zu empfinden? Jede Farbe wirkt mit ihrer unterschiedlichen Wellenlänge indiviuell auf unsere Psyche und den Körper.

Nicht selten verbinden wir mit Farben Erinnerungen positiver oder negativer Art und entwickeln aufgrunddessen entweder eine Ab- oder Zuneigung. Bestimmte Farben oder Farbtöne asoziiert der Mensch mit bestimmten Gefühlen (rot, die Liebe), oder Dingen (blaues Meer).

Doch die Lieblingsfarbe sagt auch sehr viel über einen selbst aus. Hier ein paar Beispiele!

Bild: Achim Otto

Orange steht für Optimismus und ausgeprägte soziale Kompetenzen. Die Farbe vermittelt dem Gegenüber Umgänglichkeit, Lebensfreude und Selbstvertrauen.

Wer gelb liebt, ist ebenfalls Optimist und hat Freude am Leben. Zudem steht die Farbe für Logik und Vernunft.

Wer sich gerne in blau hüllt, der strahlt ein vertrauliches und ruhiges Wesen aus. Mit der Farbe des Himmels kann aber auch Melancholie und Nachlässigkeit verbunden werden.

Grün ist die Farbe der Hoffnung: Kein alter Spruch sondern Fakt. Mit grün wird aber auch Sicherheit und Naturverbundenheit asoziiert. Leider trifft auf die Farbe aber auch ein weiterer "alter Spruch" zu: Vor Neid grün werden. Als weitere negative Charakteristika wird mit grün unter anderem Gleichgültigkeit verbunden.

Rot ist, na klar, die Farbe der Liebe und Leidenschaft. Doch auch die des Zorns und der Impulsivität. Rot soll zudem den Appetit anregen.

Violett steht für Extravaganz, Stolz und Würde, kann dem anderen aber auch negative Signale, etwa Arroganz , übermitteln.

Weiß symbolisiert die Reinheit und Unschuld, kann aber auch Unnahbarkeit symbolisieren. In Teilen Asiens nimmt das Unschuldsweiß übrigens die Stellung unserer Farbe schwarz ein: In China etwa steht weiß für Tod und Trauer.

Schwarz nur mit Tod, Leid und Trauer in Verbindung zu bringen, wäre aber nicht fair. Wer sich dunkel zeigt, muss nicht unbedingt Totengräber sein, sondern kann mit seiner Farbe auch Seriösität signalisieren.

Grau ist langweilig? Nun ja, etwa scheint an dem Ausdruck "graue Maus" schon dran zu sein. Die Farbe signalisert unter anderem nämlich Zurückhaltung, Unauffälligkeit, Langeweile und Lebensangst.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .