Anzeige

Ab 30 °C nur noch halb so schnell

Fit bei jedem Wetter, 16.06.2021

Auch in unseren Innenräumen wird es immer wärmer - so befördern Sie die Hitze schnell nach draußen!

Die heißen Temperaturen begleiten uns in diesen Tagen nicht nur vor sondern auch hinter der Haustüre. Besonders Bewohner von Dachgeschosswohnungen und schlecht klimatisierten Büros können davon sicherlich ein Liedchen singen.

Ähnlich wie die Außenwerte kennen die Sommertemperaturen in unseren Innenräumen in den letzten Jahren übrigens auch nur eine Richtung - nach oben!

Wie unsere Grafik zeigt, sind die Mitteltemperaturen in den Innenräumen in den letzten Jahren in nahezu allen Bereichen des Hauses kontinuierlich angestigen. Untersucht wurde bei unseren Messungen in den Jahren 1990, 2018 und 2019 immer ein Augusttag mit einer Außentemperatur knapp unter 30 Grad.

Das Ergebnis: Ließ es sich den unteren Stockwerken in den 1990er-Jahren an einem warmen Augusttag bei Temperaturen um 23 bis 26 Grad noch halbwegs aushalten, lagen die Werte bei ähnlicher Wetterlage in den Jahren 2018 und 2019 im selben Haus und selber Höhe bei etwa 27 bis 32 Grad.

Besonders eklatant ist der Temperaturanstieg unter dem Dachboden - von 1990 bis 2019 nahm dieser um teils 6 Grad zu - bei der Messung im August 2019 schwitzte man "ganz oben" bei Werten um 40 Grad.

Auch in den Innenräumen wird es wärmer.

 

Dabei sollte man im Auge behalten: Überall dort, wo sich aktuell die Raumtemperatur deutlich über der Lufttemperatur außen bewegt, fällt selbst nach der großen Hitze das konzentrierte Arbeiten schwer. Bereits ab einer Raumtemperatur von 21 °C sinkt die Leistungsfähigkeit der Arbeiter stetig.

Welche Temperaturen Sie in Ihrem Büro erdulden müssen, erfahren Sie hier!

So liegt die bei in einem unserer Büroräume gemessenen Temperaturwert von 30 °C (s. Foto oben) relative Arbeitsleistung nur noch bei 70 Prozent. Steigt der Wert über 30 Grad C, sind Bürokräfte nur noch halb so schnell und produktiv.

Nutzen Sie also die vergleichsweise moderaten Außentemperaturen in den Nächten um die stickig-warme Innenluft nach draußen zu befördern.

Hier finden Sie unser regionales Biowetter!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos