Anzeige

Jetzt Sonne tanken!

Fit bei jedem Wetter, 21.09.2020

Sonnenlicht hält Knochen und Herz gesund

Nach den spätsommerlichen Tagen, verspricht der Wetterbericht auch weiterhin viele Sonnenstunden und sommerliche Temperaturen für die nächsten Tage.

Die Sonnenstrahlen sorgen aber nicht nur für gute Laune, sondern sie helfen auch unseren Knochen dabei stabil zu bleiben.

Bild: Sarah Bertram

Was passiert, wenn Sonnenlicht auf unsere Haut trifft?

Trifft Sonnenlicht auf unsere Haut, produzieren die Hautzellen Vitamin D. Dieses sorgt dafür, dass Kalzium gut aus dem Magen-Darm-Trakt aufgenommen und in die Knochen eingebaut wird. Die Folge: Unsere Knochen werden stabiler.

Halten wir uns also zu wenig im Freien auf, kann dies unter Umständen zu verschiedenen Krankheiten führen. Ein dauerhaftes, schweres Vitamin-D-Defizit kann bei Erwachsenen das Risiko für Knochenschwund (Osteoporose) erhöhen oder eine schmerzhafte Knochenerweichung (Osteomalazie) mit sich bringen.

Fünf bis zehn Minuten Tageslicht genügen meist

Fünf bis zehn Minuten Tageslicht genügen meist

Bei Menschen mit einer relativ hellen Haut reichen meist fünf oder zehn Minuten in der Sonne aus, um den Vitamin-D-Spiegel ausreichend aufzufüllen. Dunkelhäutigere Menschen sollten sich länger in der Sonne aufhalten.

Gut zu wissen: Vitamin-D kann gespeichert werden

Wer im jetzt und im Herbst sehr viel Sonne getankt hat, ist auch für den Winter gewappnet. Die körpereigenen Vitamin-D-­Speicher im Muskel- und Fettgewebe sind dann in der Regel ausreichend gefüllt, um gesund durch die dunklen Monate zu kommen

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos