Anzeige

Schon gepiekst worden?

Fit bei jedem Wetter, 26.09.2019

Auch dieses Jahr den Grippeimpfschutz auffrischen lassen!

Bei wechselhafterem Wetter steigen in dieser Woche auch wieder die Erkältungs- und Gripperisiken an. Und trotzdem entscheiden sich immer noch zu wenige Deutsche für die Grippeimpfung. Laut einer bundesweiten Studie aus dem Jahr 2014  ließen sich in den Saisons 2012/2013 sowie 2013/2014 30 bzw. 27 % der erwachsenen Bevölkerung gegen Influenza impfen.

Bei der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) definierten Risikogruppe 60+ lässt sich nur noch jeder zweite gegen Grippe impfen. Von der Zielvorgabe der EU, die bis 2014/2015 eine Impfquote von 75% in dieser Altersklasse vorsah, lagen die Zahlen himmelweit entfernt. 

Ein Rückgang ist ebenso bei chronisch Kranken und bei medizinischem Personal zu beobachten; in diesen Risikogruppen liegen die Impfquoten bei mageren 40, bzw.  23 %.

Wir legen Ihnen die jährliche Auffrischung der Grippeimpfung an dieser Stelle ausdrücklich ans Herz, vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Hausarzt.

Mit welchen Grippe- und Erkältungszahlen Sie in den einzelnen Regionen Deutschlands aktuell rechnen müssen, erfahren Sie hier!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos