Anzeige

Strahlung nicht unterschätzen!

Fit bei jedem Wetter, 16.09.2020

September sammelt nochmals fleißig Sonnenstunden.

So aggressiv wie die Sommersonne ist sie zwar nicht mehr, trotz alldem sollte die derzeitige Sonnenstrahlung nicht auf die leichte Schulter genommen werden, besonders in den Alpen.

Wer sicher gehen und gleichtzeitig T-Shirt tragen möchte, verzichtet auch an diesen Tagen bei seinem Aufenthalt im Freien am besten nicht gänzlich auf einen seinem Hauttyp entsprechenden Sonnenschutz. Vor allem in der höheren Lagen ist - Sommer wie Winter - ein guter Sonnenschutz Pflicht! Andererseits besteht jetzt nochmals die Möglichkeit in der Sonne einen hohen Vitamin D-Spiegel aufzubauen. Der ist vor allem im Winter wichtig, da es dann in Deutschland zu wenig Sonnenschein gibt.

Also raus an die Luft - aber besonders ab 1000 m Höhe Vorsicht beim Sonnengenuss!

Bild: © Michael Mertens

Wer seinen Körper von innen heraus gegen die Sonnenstrahlung stärken möchte, kann nun auch vermehrt zu Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien greifen.

Diese verstärken den Sonnenschutz und sind unter anderem in Grünkohl, Spinat, Broccoli, aber auch in Nüssen, Olivenöl, Zitrusfrüchten oder Blaubeeren enthalten.

Die aktuelle UV-Prognose für Ihre Region finden Sie hier!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos