Anzeige

Wetterfrust statt Frühlingslust

Fit bei jedem Wetter, 27.03.2024

Wer vom wechselhaften Wetter profitiert.

Nicht alle Regionen des Landes befinden sich in den kommenden Tagen auf der  Sonnenseite - vor allem in den westlichen Landesteilen begleiten uns in der zweiten Wochenhälfte häufig dichte Wolken und Schauer.

Sonnenanbeter gelangen nun auf den Boden der Tatsachen zurück, Pollenallergiker hingegen wird der Wetterwechsel freuen: Während der nassen Phasen sind nämlich nur wenige Pollen unterwegs. Auch die Feinstaubbelastung ist während dieser Wetterlage gering.

Allergikernasen und Lungen schont das insgesamt wechselhafte Wetter der letzten Zeit also, die Psyche kann vor allem unter einer länger anhaltenden Sonnenarmut jedoch leiden. Vor allem dann, wenn dem Wetterumschwung eine freundliche bzw. milde Phase vorausgegangen und unser Geist eigentlich schon auf Frühling programmiert ist.

Körperlich kann das Wetter vor allem für Rheumatiker zur Belastungsprobe werden - bei ihnen macht sich die feucht Witterung häufig schmerzvoll bemerkbar. Auch die Gefahr, sich eine Grippe oder zumindest Erkältung einzufangen, ist während dieser Wetterlage erhöht.

Hier finden Sie unser regionales Biowetter!

Bild: Achim Otto
  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Erfolg ist so ziemlich das letzte, was einem vergeben wird."

    Truman Capote