Anzeige

Wie alt sind Ihre Scheibenwischer?

Fit bei jedem Wetter, 06.09.2021

So behalten Sie auch in der dunklen Jahreszeit den Durchblick!

Fast schon stiefmütterlich behandeln viele Autofahrer ein ganz bestimmtes Autoteil, welches in hohem Maße für unsere Fahrsicherheit verantwortlich ist: Die Scheibenwischer.

Durchschnittlich alle zwei Jahre ersetzen wir unsere Wischblätter durch ein frisches Paar. Laut TÜV Süd haben die schmalen Gummis in diesem Zeitraum eine Fläche so groß wie 12 Fußballfelder gereinigt. Empfohlen wird ein jährlicher Austausch der Wischblätter. Zudem lohnt sich die Investition in Markenprodukte: Wer den höheren Anschaffungspreis nicht scheut, wird mit nicht nur mit besseren Wischergebnissen sondern auch mit einer längeren Lebensdauer belohnt.

Wenn es quietscht und schmiert ist jedoch nicht direkt der Austausch der Wischblätter notwendig. Oftmals hilft bereits eine gründliche Reinigung der Gummis. Hierzu sollten die Wischer, bestenfalls im abmontierten Zustand, mit einer feinen Nagelbürste und warmem Spüli-Wasser gereinigt werden. Mittel wie Reinigungsbenzin oder Verdünnung sind für die Wischblattreinigung ungeeignet, da sie die Beschichtung der Gummis angreifen.

Sofortiges Handeln ist gefragt, wenn sich die schmalen Gummis vom Wischarm lösen. Das gilt nicht gleichsam für Front- wie auch für Heck- und Scheinwerferwischer.

Per Hand sollte Baumblätter und -nadeln aus den Wischern entfernt werden. - Bild: Achim Otto

Neben einer erheblichen Sichtbeeinträchtigung bei Regen- oder Schneewetter können die defekten Wischer, bzw. deren Wischarme, zudem Kratzer auf den Scheiben hinterlassen. Bei Scheinwerfern können die Kratzer außerdem das Licht brechen und zu Blendungen führen.

Jeder Autofahrer hat die Lebensdauer seiner Wischblätter, zumindest teilweise, selbst in der Hand. Absolut nicht empfehlenswert ist etwa der Einsatz der Scheibenwischer zur Entfernung von Eisschichten auf der Scheibe - auch wenn sie noch so dünn sind.

Im Herbst sollte vermehrt auf die Beiseitigung von Baumblättern oder- nadeln geachtet werden, die sich leicht unter den Gummis festsetzen können.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos