Anzeige

Wie es in den Wald hineinruft...

Zecken-Wetter, 03.01.2020

In den nächsten Tagen scheint wohl niemand die Stimme zu erheben,...

...denn auch am Wochenende und in der neuen Woche bleiben die Blutsauger stumm.

Die Parasiten befinden sich weiterhin im dichten Laubstreu, wo das schützende Mikroklima die Kälte ein wenig abmildert.

Anders als von vielen vermutet, zeigt sich das Ungeziefer im Winter erstaunlich kälteresistent: Temperaturen bis -10 Grad C machen dem Gemeinen Holzbock und vielen seiner Artgenossen kaum etwas aus. Erst bei längerem und sehr strengem Frost (ab etwa -20 Grad C) steuern auch die hartnäckigsten Exemplare dem sicheren Kältetod entgegen.

 

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos