Anzeige

Abnehmende Niederschläge und teils Wolkenlücken

Deutschland-Wetter, 15.01.2021

Winterliche Temperaturen

Am frühen Nachmittag fällt dort wo Frankreich nahe ist noch etwas Regen oder Schnee. Im Staubereich vom Erzgebirge gehen noch Schneeschauer nieder und es muss mit Glätte gerechnet werden. Sonst überwiegen im Norden die Wolken, während es in der Mitte und im Süden zu teils größeren Auflockerungen mit gelegentlichem Sonnenschein kommen kann.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen frostigen -3 und leicht positiven 2 Grad.

Der Wind weht allgemein nur schwach bis mäßig und kommt vorwiegend aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen.

 

Bis zum frühen Abend klingen die Niederschläge im Südwesten komplett ab und die Wolkendecke reißt zum Teil auf, während es im Bereich des Erzgebirges noch gelegentlich flocken kann. Sonst ändert sich an den Wetter- und Temperaturverhältnissen wenig.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos