Anzeige

Abziehender Regen

Deutschland-Wetter, 22.02.2019

kühlerer Nordosten - milder Südwesten

Wetterlage:

Hinter einer osteuropäischen Kaltfront verstärkt sich der Hochdruckeinfluss über der Ostsee. Während es in der Südwesthälfte unseres Landes mild bleibt, erreicht die kontinentale Kaltluft in abgeschwächter Form vorübergehend das nordöstliche Deutschland.

Vorhersage:

Die Regenwolken ziehen sich in den Südosten Deutschlands zurück und schwächen sich im Tagesverlauf immer mehr ab. Sonst bleibt es abgesehen größerer Auflockerungen eher trübe und mit Ausnahme einiger Tropfen im Norden auch niederschlagsfrei. Lediglich in der klaren und etwas kälteren Kontinentalluft ganz im Nordosten unseres Landes zeigt sich die Sonne auch für längere Zeit.

Die Höchsttemmperaturen liegen in der Nordosthälfte zwischen 4 und 9 Grad. In der Südwesthälfte werden milde 10 bis 14 Grad erreicht.

Der Wind dreht allgemein auf Nordost bis Ost und kann mitunter auch mal etwas auffrischen.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos