Anzeige

Achtung Autofahrer: Schnee und Eis morgen

Deutschland-Wetter, 22.11.2015

Besonders in den Frühstunden ist Vorsicht geboten

In der bevorstehenden Nacht lockert die Bewölkung im Nordwesten auf und es bleibt trocken, sonst ist es teils aufgelockert, häufg aber auch stark bewölkt und es kann wiederholt Regen, Schneeregen oder Schnee fallen, dabei besteht erhöhte Glättegefahr. Die Temperatur sinkt auf 4 Grad in Ostfriesland und bis -2 Grad im Saargau.

häufig Glättegefahr

 

Am Montag zeigt sich über dem Norden und Westen verbreitet die Sonne und es ziehen hier meist nur lockere Wolken durch. Oft stark oder dicht bewölkt bleibt es hingegen über der Südosthälfte des Landes, hier fällt auch zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee mit entsprechenden Glättegefahren. Auflockerungen sind hier jedoch ebenfalls möglich. Die Temperatur steigt auf kalte 1 Grad im Leipziger Land und bis etwa 6 Grad in Emden.

Norden und Westen verbreitet freundlich

 

Hier der Blick auf das aktuelle Deutschlandwetter!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos