Anzeige

Achtung: Eisglätte nachts

Deutschland-Wetter, 23.02.2015

Was bringt der Dienstag?

In der kommenden Nacht fällt im Süden unter meist dichten Wolken vielerorts Regen, Schneeregen oder Schnee, dabei besteht oft Glättegefahr. Besonders am Alpenrand fallen bis zu 20 cm Neuschnee. Im Norden und Westen klart der Himmel auf. In den übrigen Landesteilen ist es oft stark, teils auch aufgelockert bewölkt und dazu trocken. Die Temperatur sinkt auf 3 Grad an der Nordseeküste und bis -1 Grad am Taunus. Achtung überfrierende Nässe.

aufklarend im Norden und Westen

 

Am Dienstag fällt unter dichten Wolken zunächst vor allem im Süden, am Nachmittag mit Schwerpunkt im Westen der Republik zeitweise Regen, gebietsweise auch Schneeregen oder Schnee. In den anderen Regionen ist es überwiegend stark, vor allem nach Norden hin aber auch teils locker bewölkt, dabei bleibt es überwiegend trocken. Die Höchstwerte erreichen 3 Grad in München und bis 8 Grad in Dresden.

zeitweise nasskalt im Süden und Westen

 

Einen Vorgeschmack auf den ersten meteorologischen Frühlingsmonat erhalten Sie in der aktuellen Langfristprognose!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos