Anzeige

Allgemein wieder freundlicher

Deutschland-Wetter, 18.09.2019

Temperaturen meist unter 20 Grad

Wetterlage:

Die eingeflossene kühle Polarlurft gelangt unter dem Einfluss des kräftigen Hochs bei den Britischen Inseln zur Ruhe. Nur der Norden und Nordosten wird noch von einzelnen Schauerwolken des sich weiter nach Russland entfernenden Tiefs erfasst.

Vorhersage:

Nach Auflösung einiger Frühnebelfelder wechseln sich im Norden und Osten Sonne und Wolken miteinander ab. Vor allem in Küstennähe können die Wolken auch mal dichter und mächtiger werden und noch lokale Schauer fallen lassen. Sonst bleibt es jedoch trocken.

Im Süden und Westen bleibt es freundlich mit reichlich Sonnenschein.

Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf Höchstwerte zwischen kühlen 12 bis 15 Grad im Norden und Osten und angenehmere 15 bis 20 Grad im Süden und Westen.

Der Wind bleibt insbesondere im Ostseebereich noch böig und kommt aus West bis Nordwest, weiter landeinwärts nimmt er ab. Im Südwesten weht er meist schwach bis mäßig aus Nordost.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos