Anzeige

Am Abend teils Sonne, teils Gewitterwolken

Deutschland-Wetter, 13.08.2020

Unangenehme Schwüle in den nächsten Stunden.

Am Abend bringen mächtigere Wolken regionale Regengüsse und Gewitter, die teilweise sehr kräftig ausfallen können. Am freundlichsten bleibt es von der Saar bis an den Niederrhein sowie im Nordosten.

Die Temperaturen liegen am frühen Abend noch bei hochsommerlichen 27 bis 33 Grad, teilweise ist es dabei sehr schwül.

Der Wind weht abgesehen von Gewitterböen meist nur schwach und schläft in der Nacht häufig ganz ein.

 

Bis Mitternacht bleibt es teils stärker bewölkt, teils klar. Gebietsweise gehen erfrischende Regengüsse und Gewitter nieder.

Die Temperaturen bleiben unangenehm schwül und lassen kaum erholsamen Schlaf zu.

 

Auch während der zweiten Nachthälfte muss mit regionalen teils gewittrigen Schauern gerechnet werden. Sonst präsentiert sich der Himmel wechselnd wolkig, teils aber auch für längere Zeit aufgeklart.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf 15 bis 21 Grad ab.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos