Anzeige

Am meisten Sonne im Süden

Deutschland-Wetter, 02.04.2020

Temperaturen zwischen Spätwinter und Frühling

Wetterlage:

Der Norden wird im Tagesverlauf von den Ausläufern eines kräftigen Tiefs über Mittelschweden erfasst. Die übrigen Landesteilen befinden sich unter leichten Hochdruckeinfluss.

Vorhersage:

Vor allem im Süden scheint für längere Zeit die Sonne. Im übrigen Land gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken. Im weiteren Tagesverlauf nimmt die Bewölkung im Norden immer weiter zu und am Abend zieht von der Nordsee und Dänemark her Regen ins Land.

Die Höchsttemperaturen erreichen Werte zwischen 8 und 15 Grad, am mildesten wird es dabei im Süden und Südwesten.

Der Südwest- bis Westwind bläst vor allem im Norden spürbar.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .